Psychologische Beratung in Salzburg

  "Wir sind diejenigen, die die Reise des Lebens antreten müssen, eine Reise, von der wir niemals zurückkehren können. Wenn wir Glück haben, bringen wir sie zum Abschluss als jemand, der alles, was wir sind, transzendiert und mit einbezieht; jemand, der größer ist als wir  und doch zutiefst und authentisch unser eigenes Selbst."

 

( "Integrale Lebenspraxis", Ken Wilber, Terry Patten,u.a.)

 

 

 

 

In der Psychologischen Lebensberatung arbeite ich nach verschiedenen, therapeutischen Methoden und Ansätzen, die ich Ihnen hier kurz vorstellen möchte.

 

Beratungsgespräche, angelehnt an das von Eugene T. Gendlin entwickelte Focusing und  die Klientenzentrierte Gesprächsführung nach Carl Rogers.

 

Achtsamkeitsbasierte Kognitive Therapie, MBCT nach den Ansätzen von J. Teasdale, M. Williams und Z. Segal. MBCT ist ein behutsames, systematisches Training in Achtsamkeit, das die Tendenz, zu ständigem Grübeln oder sich zu sehr in Sorgen und Gedanken zu verlieren nachweislich reduziert. Es ist eine gut erforschte Methode bei Depression und im Umgang mit Ängsten.

 

Achtsamkeits- und Entspannungsübungen, nach den Ansätzen des MBSR von Jon Kabat-Zinn, aus dem Yoga und anderen meditativen Methoden und Atemtechniken, um zu einer Tiefenentspannung zu gelangen, die den eigenen Stresslevel immer wieder und auch langfristig herabsenken kann. Auch hilfreich zur Selbststeuerung in Stresssituationen.

 

Arbeiten mit Kreativen Medien  wie "Geführtes Zeichnen" ,  "Arbeiten mit Tonerde" und "Arbeit mit Träumen" aus tiefenpsychologisch fundierten Ansätzen, in Anlehnung an Erich Neumann und C.G. Jung.

Durch diese Methoden, treten gedankliche Konstrukte in den Hintergrund und es wird so ein Anknüpfen an die eigenen, schwerer zugänglichen Ressourcen, an das eigene Wissen um die persönlich optimalen Lösungen ermöglicht.

 

Familiensystemische Methoden in Anlehnung an Virginia Satir und die "Heidelberger Schule" mit ihrem narrativen Ansatz.

Im Zentrum steht dabei, Versöhnung und Befriedung für die eigenen Systeme zu erwirken. Es können dabei biografische und generationsübergreifende Muster erkannt werden. Eine achtsame und bewußtseinsfördernde Arbeit, die nach innen und außen ordnend und entspannend wirkt.

 

Entwicklung eigener, alltagstauglicher Lösungsstrategien für die problematisch erlebten Lebensbereiche,  mithilfe des "Integralen Ansatzes" nach Ken Wilber.

Ein zentraler Punkt dieser Begleitung ist,  Sie zu unterstützen, diverse Erkenntnisse und Einsichten in Ihr tägliches Leben integrieren zu können.

 

Im Leben können uns immer wieder schwierige Phasen und Themen begegnen, die uns herausfordern.

Die Entscheidungen, Auseinandersetzung, Konfrontation, Abschied, Loslassen, Neuorientierung von uns verlangen.

Die uns mit starken Gefühlen oder Emotionen konfrontieren -  mit Ängsten, Leere oder Überforderung - eigenen verwirrenden Zuständen oder denen Anderer.

Nicht immer lassen sich diese Probleme, diese inneren und äußeren Prozesse mit dem/der PartnerIn, Freunden oder in der Familie besprechen.

Manchmal braucht es den Blick von außen, neutrale Standpunkte, fachliche Beratung und  Begleitung.

Psychologische Beratung in Salzburg.